Herzlich Willkommen bei Transform Music

Mit TRANSFORM MUSIC beleuchten die Berlin Music Commission und der Landesmusikrat Berlin zukunftsweisende und aktuelle Entwicklungen im digitalen Bereich, an der Schnittstelle zwischen Musik und Technologie. Ziel ist es, Pionier*innen und Vordenker*innen, Macher*innen und Visionär*innen aus beiden Disziplinen – Technologie und Musik – nachhaltig zu vernetzen, zu gemeinsamen Projekten zu animieren und die Erfahrungen daraus offen und gemeinschaftlich zu teilen.

Den aktuellen Entwicklungen durch COVID-19 möchten wir damit Rechnung tragen, indem wir Musiker*innen, Veranstalter *innen und alle, die mit der Berliner Musikszene verbunden sind, Informationen an die Hand geben, mit denen sie ihre Leistungen digitalisieren können.  Dabei geht es vor allem um folgende 3 Themenbereiche:

Virtuelle Konferenzen

Virtuelle Konzerte

Vernetztes Musizieren


Idee

Die Corona-Pandemie stellt Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, letztlich jeden und jede Einzelne*n von uns, vor ungeahnte und bislang ungelöste Herausforderungen. So auch die kreativen Menschen aus der Musik- und Veranstaltungswirtschaft. Digitale Wandlungsprozesse vollziehen sich in rasender Geschwindigkeit und zunehmend wird klar, dass die umfassende (bislang aufgeschobene) Digitalisierung und Virtualisierung der Musikbranche nicht nur eine vorübergehende Notlösung in Zeiten der Krise sein wird, sondern darüber hinaus großes Potential für Musiker*innen und die Veranstaltungsbranche im Gesamten bietet. Es ist Zeit, die Scheu abzulegen.


Über die Website

Die Webseite startet mit ersten überblicksartigen Beiträgen. Kontinuierlich werden neue thematische Beiträge, praktische Erfahrungsberichte und neue Lösungen ergänzt, so dass die Seite sehr schnell zu einer zentralen Anlaufstelle für alle Themen zwischen Musik und Digitalem werden wird.


Über die Autor*innen

Frank Sonder ist Redner, Moderator und das, was man einen Technologieoptimisten nennt. Er beschäftigt sich spätestens seit der Most Wanted:Music 2017 intensiv mit den Möglichkeiten, die Technologie auch Musiker*innen und Kreativen eröffnen kann. Dabei immer mit dem Ziel, komplexe Zusammenhänge und Potentiale einfach zu verdeutlichen und auf die jeweiligen Umstände zu übersetzen.

Er schreibt gemeinsam mit Gastautor*innen die Beiträge für diese Website, kuratiert die Themen und koordiniert die Kommunikation.

Website: franksonder.com

Gastautor*innen untersützen uns dabei, die Vielfalt und Dynamik der Entwicklungen bestmöglich abzubilden. Wenn ihr selbst etwas beitragen wollt oder jemanden kennt, der das tun sollte, dann freuen uns auf eure Nachricht.